Beispielanlagen & Referenzen

Beispielanlagen


Wir realisieren Ihre Projekte

Die Firma Horst Affeldt Fördertechnik Service steht für Kompetenz und Zuverlässigkeit. Sie möchten ebenfalls mit uns zusammenarbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihren Auftrag.

Wir sind Ihr Fachunternehmen für Fördertechnik in Deutschland, bieten unsere Leistungen und Services aber auch in ganz Europa an

Referenzen

Damit Sie ganz genau wissen, mit wem Sie es zu tun haben, stellen wir Ihnen auf dieser Seite einige unserer Referenzen zur Ansicht vor.

  • Torsten Jacobsen, Neufeld
  • Landwirtschaftsbetrieb Kitscher GmbH
  • Patatas Gomez S.L., Zaragoza - Spanien
  • Speisekartoffelvermarktung Beske & Partner oHG, Stralsund
  • CaHaGe Calbenser Handelsgesellschaft mbH
  • WESTHOF Bio-Gemüse GmbH & Co. KG, Friedrichsgabekoog
  • Bauckhof Veredelung GmbH & Co. KG, Uelzen
  • Naturhof Scherhag, Dieblich
  • Sebastian Schlichting, Säge- und Hobelwerk, Ottobeuren
  • Flaschengroßhandlung Vincenco Martone, Bad Zwesten

Damit Sie ganz genau wissen, mit wem Sie es zu tun haben, stellen wir Ihnen auf dieser Seite einige unserer Referenzen zur Ansicht vor.


Die digitale Kartoffel

Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln sind von der Ernte bis zum Verpacken für den Handel einer Vielzahl von mechanischen Belastungen ausgesetzt. Es ist allgemein bekannt, dass es durch die Summe der Belastungen zu Qualitätsminderungen kommen kann, welches letztlich zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen kann.

 

Bei Kartoffeln kommt es durch unsachgemäße Behandlung z. B. zu Schwarzfleckigkeit, die häufigste Mängelkategorie. Insgesamt werden die tatsächlichen verursachten Verluste bei den empfindlichen Agrarprodukten auf bis zu 30% der Marktware beziffert. Daher ist es notwendig, diese Belastungen zu reduzieren und die Produktionsverfahren schonender zu gestalten um somit die Qualität der empfindlichen Produkte zu erhöhen.

Um die Problemstellen aufzufinden werden räumlich und/oder zeitlich aufgelöste Informationen über die Quellen mechanischer Belastungen benötigt. Durch verschiedene Hersteller werden dafür nun solche digitalen Kartoffeln in unterschiedlichen Varianten angeboten. Dadurch ist es möglich, eine digitale Kartoffel den normalen Kartoffeln beizufügen und beim Lauf durch die Verfahrensketten der Ernte und Nachernte die Stoßbelastungen direkt am originalgetreuen Sensor aufzuzeichnen.

Eine spätere Auswertung dieser Daten ermöglicht es genau zu bestimmen, wo es durch Fallstufen, Rollstrecken oder Kollisionen zu mechanischen Belastungen gekommen ist und ein Optimum an Arbeitsqualität und Quantität bei gleichzeitig niedriger mechanischer Belastung zu finden.

Diese Auswertung soll helfen Schwachstellen und kritische Fallstufen in Maschinen und Anlagen zu lokalisieren und dann zu beseitigen.


 

Keine Mängel bei unseren Anlagen

Am 21. Mai 2012 wurde ein entsprechender Testlauf einer LKW-Verladestrecke bei einem unserer Kunden durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass bei den von uns gelieferten Anlagenteilen nicht zu bemängelnde Ergebnisse erzielt wurden. Gemäß der Zusammenfassung der Auswertung wurde angegeben das Belastungen unter 30 g keine grundsätzliche Beschädigungsgefahr darstellen.

Bei dem Testlauf betrug die durchschnittliche Stoßstärke 11 g. Das durchschnittliche Maximum der Stoßstärke erreichte dabei einen Wert von 26 g. Somit haben wir die Bestätigung erhalten, dass unsere Anlagen die Kartoffeln schonend behandeln.

 

Sollten Sie nähere Informationen benötigen, dann sprechen Sie mit uns. Wir sind für Sie da.